Ihr Gegner zur Linken greift an, der Strohmann legt seine Karten aus. Machen Sie einen Spielplan.

1 – Zählen Sie Ihre Gewinnstiche.

Dabei handelt es sich um die Sofort-Stiche: Ass, Ass-König, Ass-König-Dame, etc. zwischen Ihrem Blatt und dem Strohmann.

2 – Stellen Sie fest, wie viele Stiche Ihnen noch fehlen, um den Kontrakt zu erfüllen.

3 – Suchen Sie nach Mitteln, um die fehlenden Stiche einzuholen. Dazu zählen:

1) Die Honorierung der Honneurs.

2) Die Honorierung der Längen.

3) Die Impasse.

4 – Bei Farbspiel: die Trümpfe der Gegner entfernen.

Es ist wichtig zu honorieren, bevor Sie handeln: nehmen Sie nicht Ihre Gewinnstiche, bevor Sie die fehlenden Stiche getätigt haben.

A/ Die Honorierung der Honneurs.

Beim Strohmann haben Sie: RV95

In Ihrem Blatt: D1084.

Es fehlt nur noch das Ass. Zunächst müssen Sie sich der Honorierung dieser Karte widmen, indem Sie irgendeine der hohen Karten spielen, bis die Gegner zum Ass greifen. Die Farbe gilt dann als honoriert, Sie machen damit 3 Stiche.

Beim Strohmann haben Sie: V954

In Ihrem Blatt: D1087

Es fehlen das Ass und der König. Dieses Mal müssen Sie zweimal das Blatt abgeben, indem Sie eine der hohen Karten spielen, bis die Gegner das Ass und den König nehmen. Sie machen 2 Stiche in dieser Farbe.

B/ Die Honorierung der Länge.

Beim Strohmann haben Sie: V9765

In Ihrem Blatt: 8432.

Es fehlt Ass-König-Dame-10. Je nach Verteilung dieser Karten in den Blättern der Gegner können Sie 1,2 oder 3 Stiche in dieser Farbe erzielen:

  • Drei Stiche
V9765
AR D10
8432
  • 2 Stiche
V9765
ARD 10
8432
  • 1 Stich
V9765
- - - ARD10
8432

Häufig müssen Sie Honorierungen von Honneurs und Längenstiche kombinieren:

Der Strohmann: R864

Ihr Blatt: DV732

Es fehlt das Ass und die 10. Sie müssen das Ass stechen und je nach Verteilung der Karten in den Blättern der Gegner gelingen Ihnen 4, 3 oder 2 Stiche, die niedrigen Karten werden markiert:

4.

R864
A10 95
DV732

5.

R864
A109 5
AD732

Das Ass geben und dann die Honneurs machen: die niedrigen Karten werden markiert.

C/ Impass.

Man kann einen Impass machen, wenn man eine Gabel hat:

Strohmann: AD

Mit niedrigen Karten spielen und die Dame setzen. Wenn der König rechts ist, 1 Stich;

Blatt: 54

Wenn der König links ist, 2 Stiche.

Ein Impass kann wiederholt werden:

ADVEin niedriges Blatt spielen und die Dame oder den Buben setzen. Wenn der König rechts ist: 2 Stiche.
54Wenn die Dame sticht (also König links), das Blatt mit einer anderen Farbe bilden und den Impass wiederholen: 3 Stiche.